Selbstversuch: Zum ersten Mal im Puff

Jeder Mann hat sich bestimmt schon mindestens einmal gefragt, was genau in einem Bordell passiert. Ich habe den Test gemacht und möchte meine Erfahrungen mit Ihnen teilen. Zuerst fand ich den Gedanken ziemlich abstoßend, für Geld zu bezahlen. Doch die Neugier gewann überhand und so konnte ich mich letztendlich doch überwinden. Doch wie findet man das passende Freudenhaus, wie im Laufhaus Video von SunnyStar? Man hört ja immer wieder, wo solche Etablissements angeblich stehen sollen.

Ich ging auf Nummer sicher und recherchierte ausführlich im Internet. Lange konnte ich mich nicht entscheiden, doch schließlich entschied ich mich für ein relativ großes Bordell am Rande der Stadt, in der Hoffnung niemand bekanntes zu treffen. Ich habe beschlossen an einem Samstagabend dorthin zu gehen. Nach einem gemeinsamen zusammensitzen mit meinen Freunden, sagte ich, ich würde heute schon früher ins Bett gehen. Ich habe ein wenig getrunken, anders hätte mich am Ende wohl doch der Mut verlassen.


Die Anreise zu meinem ersten Puffbesuch

Zwangsweise musste ich also mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Die richtige Adresse war schnell gefunden. Ein wenig mulmig war mir schon zumute. Als ich eintrat war ich etwas überrascht. Männer aller Altersklassen liefen durch die Gänge. Es war angenehm warm und roch nach Schweiß und Frauenparfum. Es gab mehrere Stockwerke. Jedes sah gleich aus: Mehrere Zimmer, vor jedem eine leichtbekleidete Prostituierte. Es waren doch einige dabei die mich optisch ansprachen. Das Herz schlug mir bis zum Hals. Alle Frauen versuchten einen Mann anzuwerben und setzten auch einiges an Körperkontakt ein. Da ich mich selbst für ziemlich attraktiv halte und nichts überstürzen wollte, suchte ich lange nach einer geeigneten Dame.


Ratgeber-Video: Das erste Mal im Bordell


Die perfekte Prostituierte fürs erste Mal

Und schließlich fand ich Sie. Die perfekte Frau. Sie war alles was man von einer Sexbombe erwartet. Perfekter, makellose Haut und genau meinem Typ entsprechend. Sie war blond und etwa 1,65 groß. Im realen Leben hätte man wohl einiges machen müssen, um so eine Frau zu erobern. Ziemlich aufgeregt ging ich gleich zu ihr lieber. Als erstes wollte ich den Preis wissen. „50 mit und 100 ohne – good price for you“, das waren ihre Worte. Ich war perplex, ich habe gedacht deutlich mehr ausgeben zu müssen. Ohne Kondom kam bei mir gar nicht in Frage, also drückte ich ihr 50 € in die Hand und ging mit ihr ins Zimmer. Sie machte die Tür hinter mir zu und meine Aufregung stieg ins unendliche.
Das Zimmer war nett eingerichtet, hatte eine Dusche und sah ganz ok aus. Die Dame nannte sich Nadine und sprach kaum deutsch. Ich wollte etwas Small Talk mit ihr führen und werden sie Ihre Unterwäsche auszog, erzählte sie mir, sie käme aus Rumänien und wäre 18 Jahre alt. Das war doch ziemlich jung, aber ich konnte jetzt keinen Rückzieher machen und spürte sich wie sich etwas in meiner Hose bewegte. Sie sagte mir auf Englisch, ich solle mich ausziehen und aufs Bett legen. Ich kam schnell ihrer Forderung nach und lag mich mit einem halben Ständer hin. Sofort begann sie mein bestes Stück zu bearbeiten und nahm ihn ohne Kondom (!) in dem Mund.


Und so war es schlussendlich…

Es war doch ziemlich angenehm musste ich mir eingestehen. Als sie mir ein Kondom überstreifte, war ich voller Testosteron und hatte nur noch einen Gedanken. So sind wir Männer nun einmal. Sie erfüllte mir alle meine Wünsche und stöhnte, ohne das es gekünstelt rüber kam. Schließlich kam ich in ihr und hatte ein richtig gutes Gefühl. Ich gab der Dame noch 20 € Trinkgeld, da ich richtig zufrieden war. Sie bedankte sich mit einem Klaps auf meinen Hintern und ich zog mich wieder an. Als ich das Haus verließ war ich voller Glückshormone. Das hatte ich nicht erwartet. Die letzte halbe Stunde hat nicht weniger Spaß gemacht als ein One-night-stand. Ob ich noch einmal dort hingehe, weiß ich noch nicht. Falls es aber einen Engpass mit Frauen bei mir geben würde, würde ich es vermutlich durchaus noch einmal in Erwägung ziehen.



Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Amateurporno-Darsteller sind volljährig. Wir vertreten eine Null-Toleranz-Politik gegenüber illegaler Pornografie!

Deutsches Original